Excel Amazon FBA Profitrechner

 

Mit wenigen Klicks erkennen, welches neue Produkt profitabel ist


 

Im Einkauf liegt der Segen!

Eine gute Planung verschafft dabei nicht nur Übersicht, sondern trägt maßgeblich zum Erfolg eines neuen Produktes auf Amazon bei.

 

Wer ein neues Produkt planen und kalkulieren will, verliert dabei schnell den Überblick:

  • Unterschiedliche Währungen müssen beim Import berücksichtigt werden,
  • Variierende Amazon-Verkaufsprovisionen in den einzelnen Verkaufskategorien erschweren den Überblick
  • Zollgebühren und Einfuhrumsatzsteuern müssen an der richtigen Stelle hinzugerechnet werden

 

Hinzu kommen noch weitere produktabhängige Gebühren, wie die Lagerung und der Versand. Fehleinschätzungen und vergessene Posten können am Ende teuer werden und sich auf die Marge auswirken.

 

Um neue Produkte schnell und einfach einschätzen zu können, habe ich den FBA-Profitrechner erstellt – ein Excel-Tool für die Produktkalkulation, mit dem Sie in wenigen Klicks erkennen, welches neue Produkt profitabel ist.

Letztes Update 12/17: enthält alle aktuellen Amazon-Gebühren für Lagerung und FBA-Versand + kleine Verbesserungen

 

Die wichtigsten Features im Überblick:

 

Einkauf

Geben Sie alle bekannten Daten zu dem geplanten Produkt ein und sehen Sie auf einen Blick, wie hoch die Kosten für die einzelnen Positionen wie Einkauf, Import und Fracht sind. 

 

Die Mappe „Einkauf“ kann unter anderem:

  • Berechnung von Einkaufs- und Bezugspreis pro Stück und für die gesamte Bestellung
  • Darstellung der Zollgebühren und der Einfuhrumsatzsteuer
  • Berücksichtigung von Gebühren für Wechselkurse, Überweisungen, externes Fulfillment, Weiterversand an Amazon und mehr

Verkauf

Sie sehen genau aufgeschlüsselt, an welcher Stelle welche Ausgaben anfallen und was am Ende als Gewinn übrigbleibt.

 

Die Mappe „Verkauf“ kann unter anderem:

  • Berechnung von Verkaufsmargen pro Stück, für die gesamte Bestellung und pro Monat aufgrund des geschätzten Absatzes
  • Amazon-Verkaufsgebühren inkl. der kategoriebezogenen Verkaufsprovision anzeigen
  • Je nach gewähltem Verkäufer-Account-Typ werden die Gebühren pro verkauftem Artikel hinzugerechnet
  • Amazon-Versandgebühren anzeigen, inkl. Berücksichtigung des Lagerstandortes, des Lagervolumens und der Versandkategorie, basierend auf den eingegebenen Maßen des Produktes
  • Optionale Berücksichtigung von voraussichtlichen PPC-Gebühren

weitere Features

  • Umsatzsteuer: Unterscheidung zwischen Kleinunternehmer / Regelbesteuerer
  • Account: Unterscheidung zwischen Einzelanbieter / professionell Seller
  • Pan EU: Berücksichtigung von Versand aus Deutschland oder Lagern in Polen/Tschechien – bezogen auf die Lagergebühren
  • Import: Berücksichtigung und Umrechnung unterschiedlicher Währungen nach definierbarem Wechselkurs
  • Schnellzugriff: per Link Übersicht auf Wechselkurse, Zolltarifnummern und Amazon-Gebühren verschaffen 
  • Alles im Blick: Gesamtübersicht aller wichtigen Eingaben und Berechnungen inkl. Diagrammen zu Aufteilungen der Kosten
  • Up to Date: aktuelle FBA-Gebühren inkl. Lagerung und Aufschlag für lokalen Versand
  • Zusätzliche Kostenstellen: freie Felder für optionale Eingabe aller weiteren Kosten